index003017.jpg index003016.jpg index003015.jpg index003014.jpg index003013.jpg index003012.jpg
Aktuelles
index003008.jpg index003007.jpg index003006.jpg index003005.jpg index003004.jpg index003003.jpg index003002.jpg
aktuelle Mitgliederzahl:
                  246
Förderverein Sauerländer Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck e.V.
Zum Seitenanfang
Stollenfest am 23. Juli - ein voller Erfolg!
Am vergangenen Sonntag konnte der Förderverein sein jährliches Stollenfest feiern.
Viele Vereinsmitglieder, Ramsbecker und sonstige Interessierte kamen zur Hütte "Alwine" in Ramsbeck.
Bei Kuchen, Kaffee, Grillwurst und kühlen Getränken konnten sie einen schönen Nachmittag verleben. Die günstigen Preisen hierbei sind einmalig.
Es bestand die Möglichkeit, sich mit Freunden und Bekannten auszutauschen und Erinnerungen aufzufrischen.
Das Stollenfest soll ein ständiges Ereignis des Fördervereins werden. Termin ist immer an einem Sonntag, zwei Wochen nach dem Ramsbecker Schützenfest.
Also: schon jetzt für das nächste Jahr vormerken.   

Bergbauwanderweg in Ramsbeck nun endlich als Rundweg begehbar

 

Die Willibaldhalde ist fast ausschließlich als FFH-Gelände ausgewiesen. Dieses betrifft auch Teile als Biotope. Daher musste die Halde bei der Wegetrasse ausgeschlossen werden.

Jetzt wurde eine gute Alternative gefunden. In Absprache mit der Sachtleben-Bergbau GmbH, zwei weiteren Grundbesitzern und der unteren Landschaftsbehörde wurde dieser Vorschlag in den letzten Tagen umgesetzt. In diesem Steilhang oberhalb von Stollen III wurde der Weg mit Unterstützung eines Baggers geschoben. Vier Kehren waren erforderlich, um die Steigung in diesem Streckenabschnitt in Grenzen zu halten.

Der Weg führt hier zunächst durch einen Laub- und anschließend durch einen Fichtenhochwald. Wenn in diesem Teilabschnitt auch keine Bergbaurelikte vorkommen, so erlebt der Wanderer hier Naturerlebnis pur.

Zwei Bänke laden zum Rasten ein. Der Vorstand des Fördervereins sagt allen, die diese Umsetzung unterstützten, herzlichen Dank. In der neuen Wanderkarte ist dieser Streckenabschnitt bereits eingetragen.

Förderverein Sauerländer Besucherbergwerk trauert um F.-Engelbert Prein

Am 3. September 2017 verstarb im Alter von 73 Jahren Herr F.-Engelbert Prein aus Bestwig-Ramsbeck. 

F.-Engelbert Prein gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Fördervereins Sauerländer Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck e.V. Vom Gründungstag bis zu seinem Tod war er als 2. Vorsitzender für den Förderverein tätig. In diesen mehr als acht Jahren half er mit Energie und Schaffenskraft mit, dass der Förderverein sein Ziel verwirklichen konnte, einen Bergbau–Wanderweg anzulegen.  

 

Dabei war sein umfangreiches Archiv eine große Hilfe. Ohne diese Unterstützung wäre die Gestaltung der vielen Texttafeln in Wort und Bild kaum möglich gewesen.

In all seinem Wirken kam die emotionale Verbundenheit zum Bergbau und zu seinem Heimatort Ramsbeck zum Ausdruck.

Der Förderverein Sauerländer Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck e.V. und das Sauerländer Besucherbergwerk Ramsbeck bedanken sich bei F.-Engelbert Prein für sein langjähriges Engagement.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen. Die Erinnerung an ihn werden wir in Ehren halten.

Mit einem letzten Glück auf!

 
Vorstellung des neuen Teilstückes des Bergbauwanderweges ab Stollen III in Ramsbeck

Wir möchten der Bevölkerung das neue Teilstück des Bergbauwanderweges  vorstellen. Es beginnt bei Stollen III und führt zu dem darüber liegenden Wirtschaftsweg.

Dann geht es in Richtung Norden bis zu dem "Fingers-Mariechen-Weg", der Richtung Ramsbeck führt. Dabei folgt die Wanderung dem bisherigen Weg.

Am Sonntag, dem 15.10.2017 finden deshalb geführte Wanderungen ab Stollen IV - oberhalb der Tennisplätez in Ramsbeck - statt:
14.00, 15.30 und 17.00 Uhr. >

Nach den Wyanderungen bieten wir Getränke am Ausgangspunkt an. 
Siehe auch: 

http://www.foerderverein-sauerlaender-besucherbergwerk.de/EinweihVerbindungsweg15102017.pdf