index003017.jpg index003016.jpg index003015.jpg index003014.jpg index003013.jpg index003012.jpg
Aktuelles
index003008.jpg index003007.jpg index003006.jpg index003005.jpg index003004.jpg index003003.jpg index003002.jpg
aktuelle Mitgliederzahl:
                  250
Förderverein Sauerländer Besucherbergwerk Bestwig-Ramsbeck e.V.
Zum Seitenanfang
Christa Kleine als 250. Mitglied beglückwünscht
 

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung sind zeitgleich Dorothea Albers, Rita Haas und Christa Kleine dem Fördrverein beigetreten. Deshalb musste gelost werden, wer als 250. Mitglied gilt.

Unser jüngstes Mitglied Alina Diel spielte die Glücksfee und zog bei der Auslosung die Karte mit dem Namen von Christa Kleine. Alina und Vorsitzender Alfred Braun gratulierten nun unserem 250. Mitglied und überreichten ihr einen Blumenstrauß und ein kleines Geschenk.

 

 

Mitgliederversammlung am 23.März 2018 im kath. Pfarrheim in Ramsbeck

Der Vorstand freute sich über eine große Anzahl von Teilnehmern an der diesjährigen Mitgliederversammlung des Fördervereins Sauerländer Besucherbergwerk im Pfarrheim Ramsbeck.

Über den Geschäftsbericht und den Kassenbericht erhielten die Besucher einen umfangreichen Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr. Im Einzelnen wurde unter anderem Folgendes erledigt:

- Unterhaltungsarbeiten am Bergbauwanderweg

- Hütte „Alwine“ mit Planen wetterfest gemacht, Dachrinnen angebracht, Pflasterungen

- Große Materialhütte aufgestellt, angestrichen und eingerichtet

- Am Kamin neue Bänke und Tische aufgestellt (LEADER-Förderung)

- Weitere Tische und Bänke an der Hütte „Alwine“ und anderen Stellen aufgestellt

- Jetzt insgesamt 41 Pulte und Tafeln am Weg

- Neue Wanderkarten (7.500) herausgegeben

- Neue Flyer Bergbauwanderweg (10.000) erstellt und drucken lassen

- Neue Begleithefte in deutsch und niederländisch

-Internetauftritt in niederländisch, ab Febr. 2018

- Neue Flyer „Förderverein“ erstellt, gedruckt und gespendet

- Neue Verbindungsstrecke zwischen Stollen III und Wirtschaftsweg erstellt.

- Vorstellung des neuen Wegestückes mit geführten Wanderungen am 15.10.2017

- Anbringung von Notrufschildern an markanten Stellen am Bergbauwanderweg durch SGV

- Aufstellung eines Ofens in der Pochbude (Spende auf Vermittlung von Gaby und Peter Penkert)

- Berücksichtigung des Bergbauwanderweges im Outdoorbuch „24 Wanderungen im Sauerland“

- Fragebogenaktion in Ramsbeck zum Bergbauwanderweg durchgeführt

            - Führungen auf dem Bergbauwanderweg

- Umfangreiche Berichterstattung in der Presse, im Internet und bei Facebook

- Stollenfest am 23.07. bei der Hütte „Alwine“ gefeiert

 

Beabsichtigte Vorhaben im Jahr 2018, unter anderem

- Stollenfest am Sonntag, den 23.07. feiern. Schon jetzt sind alle Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins eingeladen
-
Ortseingangstafeln anschaffen und vor dem Stollenfest anbringen-Verwirklichung des 3. LEADER-Projektes: Überdachung am zweizügigen Rauchgaskanal. Dann ist auch dieses Projekt abgeschlossen
- Rauchgaskanal unterhalb des Kamins freilegen (ca. 20 m)
-
Feuerstelle an der Hütte “Alwine“ für Kartoffelbraten anlegen
-
übergebene Exponate sichten, sortieren, erfassen und an Bergbaum. übergeben
-
Raum für Archivzwecke suchen und finden
-
Druck und Herausgabe des aufgearbeiteten Gutachtens von Maas zum Prozess über den Bergwerks- und Finanzskandal in Ramsbeck 1854 

Die Mitgliederzahl konnte auf 250 erhöht werden. Die Anfangszahl von 56 aus dem Jahr 2009 macht die deutliche Steigerung möglich.

Bei den einstimmigen Wahlen wurde Hans-Georg Diel zum 2. Vorsitzenden gewählt. Schriftführer Paul Gierse und Kassierer Heinrich Wysgalla wurden einstimmig wiedergewählt. Neue Beisitzer sind Christian Henneke und Stefan Morfeld. Neue Kassenprüferin ist Claudia Schmitten.


Zum diesjährigen Stollenfest am 23.07.2018 lädt der Vorstand schon jetzt alle Vereinsmitglieder und Interessierte ein. Es findet am Josephusstollen/Hütte "Alwine" in Ramsbeck statt.

 

Schon jetzt beginnen die ersten Überlegungen für das „Kleine Jubiläum 2019“. Dann ist der Förderverein 10 Jahre alt. Hierzu werden noch weitere Informationen erfolgen.

In seinem Grußwort ging Bürgermeister Ralf Péus unter anderem auf die Gründung des Beergbaumuseums und Besucherbergwerkes und die weitere Entwicklung sowie auf Aktivitäten des Fördervereins allgemein und die Unterstützung des Bergbaumuseums konkret ein. Er bedankte sich hierfür. Diese Arbeiten kämen auch dem gesamten Ort Ramsbeck zu Gute. Anschließend erklärte Herr Péus mit einer Präsentation die die Entwicklungen im Bergbaumuseum und Besucherbergwerk seit der Gründung 1974.

 

Die neue Museumsleiterin Friederica Ihling stellte sich den Vereinsmitgliedern vor.

Das gemeinsame Singen des Bergmannsliedes schloss die Tagesordnung ab.

 

Gaby und Peter Penkert zeigten zum Abschluss einen Film über Bergbau in Wales.

 

Vorsitzender Braun verabschiedete das bisherige Vorstandsmitglied Gerhard Albers.

 

Tiny Brouwers erhielt im Beisein seiner Frau Carin ein kleines Geschenk für seine große Unterstützuung bei der Übersetzung von Texten für das Bergbaubegleitheft in die niederländischwe Sprache.

 

 

 

Bürgermeister Ralf Péus
Alfred Braun, Tiny und Carin Brouwers
Gerhard Albers und Vors. Alfred Braun
Museumsleiterin Friederica Ihling